« Zur Artikelübersicht

Arbeitgebermarke

Seminar über Arbeitgebermarkenbildung in Frankfurt

Arbeitgebermarke

Arbeitgebermarke


Die Bedeutung von Marken ist unbestritten, wenn es darum geht, sich von Marktbegleitern abzusetzen. Das gilt im sich verschärfenden Wettbewerb am Arbeitsmarkt auch für Arbeitgebermarken. Wie Sie die Einzigartigkeit und Attraktivität Ihres Unternehmens für Bewerber ermitteln, kommunizieren und stärken, ist Thema eines Seminars in Frankfurt.

Der demografische Wandel in allen relevanten Wirtschaftsnationen führt zu einem schleichenden, aber unaufhaltsamen Wechsel der Machtverhältnisse am Arbeitsmarkt. Der weitgehend konstanten Nachfrage steht ein immer geringer werdendes Angebot an Arbeitskräften gegenüber.

Arbeitgebermarke bedeutsam für den Mittelstand

Wenn das Angebot knapper wird, steigen die Preise. „Preise“, das sind am Arbeitsmarkt die Gehälter und die jeweiligen Benefits. Unternehmen stehen am Arbeitsmarkt mitunter in enormem Wettbewerb um die benötigten Fachkräfte.

Doch nicht jedes Unternehmen ist in der Lage, bei dem sich immer schneller drehenden Gehaltskarussell mitzumachen. Viele Frankfurter Unternehmen können zusätzliche Personalkosten nicht auf den Preis ihrer Produkte und Dienstleistungen überwälzen, ohne an Wettbewerbsfähigkeit auf den Absatzmärkten zu verlieren.

Arbeitgebermarke im Marken-Reigen

Sie können Bewerbern nicht immer das höchste Gehalt anbieten und müssen daher auf dem Arbeitsmarkt mit anderen Dingen „punkten“. Das gilt für die Zielgruppe der umworbenen Bewerber und auch gegenüber bestehenden, haltenswerten Mitarbeitern.

Neben die Unternehmensmarke und die Produkt- bzw. Leistungsmarke tritt für den Bereich des Personalmarketings daher die Arbeitgebermarke. Vorausschauend agierende Unternehmen, die auch künftig noch ihre ausreichende Versorgung mit qualifiziertem Nachwuchs, engagierten Fach- und Führungskräften sicherstellen wollen, bilden und stärken jetzt gezielt ihre Arbeitgebermarke.

Arbeitgebermarke in der Praxis umsetzen

Die Markenbildung an Absatzmärkten richtet sich an käuferorientierten Labels aus, beispielsweise preiswert, edel oder qualitativ hochwertig. Am Arbeitsmarkt zählen jedoch andere Attribute.

Eine Arbeitgebermarke ist ein Wertversprechen. Mit einer Arbeitgebermarke signalisieren Arbeitgeber potenziellen Bewerbern, wofür das Unternehmen steht und was es für seine Mitarbeiter einzigartig macht.

Seminar Arbeitgebermarkenbildung in Frankfurt

Wie Praktiker dieses Wertversprechen identifizieren, stärken und nach innen ebenso wie nach außen kommunizieren, ist Thema des Seminars mit Personal- und Marketing-Profi Gunther Wolf. Die Teilnehmer erfahren in diesem Seminar der HAUFE Akademie alles, was sie über Arbeitgebermarkenbildung wissen wollen – und alles, was sie wissen müssen.

Wie betreibt man das Bilden und Pflegen einer Arbeitgebermarke systematisch und von Beginn an richtig? Mit welchen Methoden steigert man die Außenwirkung, die Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens? Wie optimiert man kosten- und nutzenorientiert die Innenwirkung, die Mitarbeiterloyalität?

Effektive Arbeitgebermarken

Die Grundlagen der Arbeitgebermarkenbildung werden durch interessante Vorträge und plakative Fallbeispiele des Referenten vermittelt. Im folgenden Schritt liegt der Fokus auf den Fragestellungen und Herausforderungen, die die Teilnehmer mitbringen.

Das Seminar richtet sich an Leiter von Arbeitgebermarkenbildungs-Projekten sowie an Entscheider aus Marketing, Unternehmenskommunikation, Personalmanagement, Recruiting und Personalmarketing. Angesprochen sind zudem Geschäftsführer und Inhaber kleiner und mittelständischer Unternehmen, die die eigenen Stärken für das Gewinnen und Binden gefragter Mitarbeitergruppen erkennen und nutzen möchten.

Eine ausführliche Darstellung der Seminarinhalte und weitere Veranstaltungsorte bzw. -termine senden wir Ihnen gerne zu: » hier anfordern. Neben dem Termin 23.-24.11.2011 in Frankfurt stehen weitere Termine für München, Köln, Hamburg und Mannheim bereits fest.

Links:

Lesetipp: Gunther Wolf: Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber?, in: Personal-Center 8. Bad Homburg: Monster Deutschland 2010.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie mit einem Mitarbeiterbindungs-Experten über die Arbeitgebermarke für Ihr Unternehmen sprechen möchten.

KC Mitarbeiterbindung | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 8 votes
Name
Dashöfer Akademie
Bezeichnung
Seminar: Die Arbeitgebermarke

1 comment to Seminar über Arbeitgebermarken in Frankfurt