« Zur Artikelübersicht

"Es gibt sicher ebenso viele Meinungen über Identifikation wie Bücher. Dieses Buch über Identifikation richtet sich an Geschäftsführungen, an Führungskräfte und an praxisorientierte Personalmanager. Es beteiligt sich nicht an der theoretischen Auseinandersetzung. Sondern sagt dem Praktiker klipp und klar, wie er Identifikation, Commitment und Employee Retention Management verbessern und wie er seine High Potentials und Leistungsträger binden kann."

Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden

Identifikation, Commitment und Employee Retention Management

Das Top-Buch über Identifikation in der vierten Neuauflage

Identifikation, Commitment und Employee Retention Management: Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden

Identifikation, Commitment und Employee Retention Management: Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden

Darauf, dass er den Deutschen Managementbuchpreis schon 2013 erhalten hat, ruht sich der Autor nicht aus. Zum Glück: Ab heute wird die vierte Neuauflage dieses Top-Buchs über Identifikation ausgeliefert.

Buch Identifikation: Commitment 2020

Mit jeder Auflage war bis heute nicht nur eine komplette Überarbeitung verbunden. Der Autor integriert stets neueste Erkenntnisse aus der Forschung im Bereich von Commitment, Identifikation und Employee Retention Management.

Für Geschäftsführung, Führungskräfte und Personalmanagement

Dazu darf der Leser eine umfangreiche Maßnahmen-Sammlung erwarten, wertvolle Tools und wirksame Methoden für HR-Manager und Führungskräfte aller Ebenen. Unternehmen, die ihre Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden wollen, sollten dieses Buch für ihre gesamte Führungsriege bestellen.

Das Buch „Mitarbeiterbindung – Strategie und Umsetzung im Unternehmen“ erscheint heute in der vierten Neuauflage. Bereits die neue ISBN-Nummer lässt erkennen, dass umfangreiche Änderungen und Ergänzungen an dem Inhalt vorgenommen worden sind. Wer den Autor Gunther Wolf in einem Mitarbeiterbindung-Training oder Vortrag über Personalbindung kennengelernt hat, wird hiervon nicht überrascht sein.

Neue Erkenntnisse aus der Identifikations- und Commitment-Forschung

Sein Forschungsdrang im Bereich von Identifikation, Commitment und Employee Retention Management ist seit Jahrzehnten ungebrochen. Unermüdlich arbeitet er als Unternehmensberater in der Praxis an neuen Lösungen und Innovationen für die Praxis. Was sich dabei bewährt, um Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger zu binden, landet bei der nächsten Auflage im Buch.

So prägen unzählige Aktualisierungen das Buch über Identifikation, Commitment und Employee Retention Management. Wertvolle Ergänzungen, die beim Blick auf das Inhaltsverzeichnis nicht einmal auffallen. Unter gleich gebliebenen Kapitelüberschriften findet der Leser diverse neue Mitarbeiterbindungs-Tools, innovative Methoden und verbesserte Mitarbeiterbindungs-Instrumente. An manchen Stellen erfährt man die Ergebnisse aktueller Studien, an anderen finden sich neue Erkenntnisse und wertvolle Tipps für die Praxis.

Identifikation: Status Quo in Deutschland, Schweiz und Österreich

Passend zur Ausrichtung des Buchs auf den gesamten deutschsprachigen Raum hat Wolf seine Ausführungen über die Entwicklung des Arbeitskräftedefizits in Deutschland um bislang unveröffentlichte Vorausberechnungen für die Schweiz und Österreich ergänzt. Ebenfalls ohne groß aufzufallen, fügen sich 27 neue Statements der mittlerweile 94 Gastkommentatoren in den Text des Buchs ein.

Die internationale Crème de la Crème aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Beratung, Gewerkschaften und Verbänden hat sich hier beteiligt. Eine klare Stellungnahme von Angela Merkel sucht man zwar vergeblich: Aber dafür haben sich beispielsweise Annegret Kramp-Karrenbauer, Malu Dreyer, Dr. Gregor Gysi, Christian Lindner und Dr. Harald Mahrer zum Thema Identifikation, Commitment und Employee Retention Management positioniert.

480 Identifikations- und Commitment-förderliche Maßnahmen

Ebenfalls nicht unmittelbar im Inhaltsverzeichnis sichtbar: Zig neue Maßnahmen, um Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger zu binden. Der Pool der Identifikations- und Commitment-förderlichen Maßnahmen wächst damit auf 480 an: Sie werden sauber getrennt danach präsentiert, ob sie in den Aufgabenbereich der Geschäftsführung, der Führungskräfte oder des Personalmanagements fallen.

Buch Identifikation ‧ Commitment ‧ Employee Retention ‧ Retention Management

PREISGEKRÖNT | Gunther Wolf: Mitarbeiterbindung. Strategie und Umsetzung im Unternehmen. Mit Arbeitshilfen online. Freiburg: Haufe-Lexware. Ausgezeichnet als Managementbuch des Jahres. Die brandneue Auflage » jetzt ansehen!

High Potentials Leistungsträger binden

High Potentials Leistungsträger binden

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Managementbuchpreis. Mehrfache Nummer 1 der Amazon-Bestsellerliste. Mit Arbeitshilfen online. Mit über 100 Gastbeiträgen von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Prof. Dr. Armin Trost, Robindro Ullah, Prof. Dr. Martin Schneider, Boris Grundl, Anne M. Schüller, Prof. Dr. Gunther Olesch, Prof. Dr. Robert Zaugg, Prof. Dr. Thomas Schwartz, Ralf R. Strupat, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon, Jörg Buckmann, Prof. Dr. Jörg Felfe, Andreas Buhr, Prof. Dr. Fred G. Becker, Tjalf Nienaber u.v.m.

Leserstimmen: „Klasse-Buch für Geschäftsführer, Personalmanager und Chefs, die längst kapiert haben, dass auch ihre Zukunft in den Händen der eigenen Mitarbeiter liegt. Die Top-Leute im Unternehmen nachhaltig zu motivieren und zu binden, ist die Überlebensgarantie im krisengeschüttelten globalen Wettbewerb.“ (Managementbuch.de) | „Der Autor erklärt den Weg zu einer mitarbeiterzentrierten Erfolgskultur und bietet zahlreiche Arbeitshilfen für die praktische Umsetzung. Wirklich sehr lesenswert.“ (Anne M. Schüller) | „Gunther Wolf gibt zahlreiche Anregungen und Praxisbeispiele, wie Mitarbeiterbindung gelingen kann. Seinem Buch sind viele Leserinnen und Leser zu wünschen.“ (Christian Lindner MdB) | „Die Motivation und Bindung von Mitarbeitern ist ein wichtiger Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Unternehmen sollten deutlich machen, dass das, was sie tun, sinnstiftend und förderlich ist für die Zukunft der Welt. Gunther Wolf zeigt dies und vieles mehr in seinem Buch in überzeugender Weise auf.“ (Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Universität Ulm, Mitglied des Club of Rome) | „In seinem Buch zeigt Gunther Wolf anhand zahlreicher konkreter Beispiele aus der betrieblichen Praxis, wie Mittelständler sich ihr wertvollstes Kapital strategisch sichern können.“ (Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft und Präsident des Europäischen Mittelstandsverbandes European Entrepreneurs)

Was hingegen beim ersten Blick auf das Inhaltsverzeichnis ins Auge sticht, sind die neuen Kapitel. Im neuen Kapitel 14 geht es zum einen um die optimale Gestaltung von Mitarbeiterbindungstrainings für Führungskräfte und um das Commitment-Coaching für Unternehmensleitungen. Zum anderen erhält der Leser wertvolle Tipps für Vorgehensweisen und Inhalte von Employee-Retention-Management-Workshops für Fachkräfte des Personalmanagements.

Identifikation und Commitment messen

Welcher Leser will nicht die sinnvollsten Maßnahmen wissen, um Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden zu können? 480 Ideen werden im Buch dargestellt oder zumindest erwähnt. Was die passenden unternehmensspezifischen und zugleich individuell wirksamsten Ansatzpunkte sind, zeigt sich in der Analyse. Und ob alles so gut geklappt hat wie erhofft, spiegelt sich im Maßnahmen-Controlling wider. Auch zu diesen Themen gibt es je ein neues Kapitel.

In dem ebenfalls neuen Kapitel 17 kommt die Strategieberatungs-Erfahrung des Autors zum Vorschein. Hier unterzieht er, komprimiert auf rund 20 Seiten, kommende Mega-Trends wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, New Work und Agilität einer strategischen Analyse. Detailliert legt er dar, mit welchen denkbaren Zukunfts-Szenarien zu rechnen ist. Und, welche Bedeutung diese für die Steuerung und Gestaltung von Identifikation, Commitment und Employee Retention Management haben werden.

Employee Retention Management in Bestform

Fazit: Wer seine Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden will, sollte dieses Buch lesen. Wer im Bereich von Identifikation, Commitment und Employee Retention Management auf dem aktuellen Stand sein möchte, kommt um die Neuauflage dieses Standardwerks nicht herum.

Leistungsträger binden: Service-Links für Sie

Möchten Sie sich über Identifikation, Commitment und Employee Retention Management in Ihrem Unternehmen austauschen? Bitte nehmen Sie Kontakt zu den Mitarbeiterbindungs-Experten auf.

Mitarbeiterbindung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 2 votes
Name
Mitarbeiter binden · Fluktuation senken
Bezeichnung
Identifikation, Commitment und Employee Retention Management: Fachkräfte, High Potentials und Leistungsträger binden

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>