Leistungsabhängiges Entgelt und Zielvereinbarung

Fachkräfte gewinnen mit leistungsabhängigem Entgelt und Zielvereinbarung

Seminar + Workshop Leistungsabhängiges Entgelt | Kann die Aussicht auf leistungsabhängiges Entgelt oder an Zielvereinbarungen gekoppelte Vergütung helfen, Fachkräfte zu gewinnen? Angeregt durch die Wünsche von Seminarteilnehmern: Ein in Deutschland einzigartiger Workshop, in dessen Verlauf die Teilnehmer ihr leistungsabhängiges Entgelt-System entwickeln, direkt zum Mitnehmen und Einsetzen.

Lesen Sie: Fachkräfte gewinnen mit leistungsabhängigem Entgelt und Zielvereinbarung

Arbeitgeberimage Einflussfaktoren

Arbeitgeberimage Einflussfaktoren

Seminar Arbeitgeberimage | Sobald Unternehmen beginnen, aktiv auf das Arbeitgeberimage Einfluss zu nehmen, sind die nach innen wirksamen von den nach außen gerichteten Maßnahmen zu unterscheiden. Bei dem Dashöfer Seminar am 09. Juli in Hannover stehen die extern wirksamen Arbeitgeberimage Einflussfaktoren im Vordergrund.

Lesen Sie: Arbeitgeberimage Einflussfaktoren gezielt nutzen

Staff Retention

Staff Retention Seminar in Berlin

Seminar Staff Retention | Wenn zukunftsorientierte, existenzsichernde und nachhaltige Staff Retention Maßnahmen für Sie eine Überlegung wert sind, könnte das Haufe Seminar in Berlin etwas für Sie sein. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit Fachkollegen und den Experten für Mitarbeiterbindung.

Lesen Sie: Staff Retention: Seminar in Berlin

Mitarbeiterbindungstraining für Führungskräfte

Mitarbeiterbindungstraining für Führungskräfte

Mitarbeiterbindungstraining | „Ausscheidenden Mitarbeitern mit erfolgskritischen Kompetenzen geht es nur selten darum, das Unternehmen zu verlassen: Sie wollen ihren Chef verlassen“, schreibt Gunther Wolf in seinem neuen Buch über Mitarbeiterbindung. Der Vorgesetzte hat einen enormen Einfluss auf die individuelle Mitarbeiterbindung, auf die Performance seines Bereichs und auf die Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindungstraining für Führungskräfte

Employer Branding: Alles falsch gemacht?

Employer Branding: Alles falsch?

Seminar Employer Branding | Mit Employer Branding verknüpfen Unternehmen die Erwartung, sich zu jeder Zeit mit den benötigten Fachkräften versorgen zu können. Doch neue Mitarbeiter zu gewinnen, ist bis zu zehnmal aufwändiger, als die bestehenden Mitarbeiter zu halten und zu fördern.

Lesen Sie: Employer Branding: Alles falsch gemacht?

Employer Branding für Privatschulen

Employer Branding in Privatschulen

Seminar Employer Branding | Wie sich Schulen in freier Trägerschaft durch Employer Branding für den „War for Talents“ wappnen können, ist Thema eines Seminars das der Verband Deutscher Privatschulen. Niedersachsen-Bremen e.V. am 05.12.2012 in Hamburg veranstaltet. Referent ist Gunther Wolf.

Lesen Sie: Employer Branding für Privatschulen: Seminar

Fluktuation

Gesunde Fluktuation, gute durchschnittliche Fluktuationsrate - wo kann und soll diese liegen?

Veröffentlichung Fluktuation | Kann heute noch Fluktuation in einem gewissen Maße als gesund gelten? Wenn ja, welche Fluktuationsquote ist gesund? Wie viel Fluktuation macht das Unternehmen und seine Mitarbeiter krank? Im August veröffentlichte einer unserer Autoren einen Magazin-Fachbeitrag über optimale Verfahren zur Bindung von Mitarbeitern. Sein Fazit: Wer gute Leute einstellt und gute Führung im Unternehmen sicherstellt, kann und sollte getrost auf Fluktuation verzichten.

Lesen Sie: Fluktuation: Gesunde Fluktuationsraten

Vortrag: Employer Branding

Vortrag: Employer Branding

Vortrag Employer Branding | Kompakte Informationen zum Thema Employer Branding fasst der renommierte Referent und Key Note Speaker Gunther Wolf in einem Vortrag zusammen. Die Zuhörer erfahren, warum Employer Branding in doppelter Hinsicht wirkt: Zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität nach außen sowie zur Mitarbeiterbindung nach innen.

Lesen Sie: Vortrag: Employer Branding

SELIMAB: (Nur selektiv) Mitarbeiter halten und (nur ungewollte) Fluktuation reduzieren

Mitarbeiter halten, Fluktuation reduzieren

Unternehmensberatung Fluktuation | Das HR-Management soll qualifiziertes Personal in ausreichender Menge beschaffen und die Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens steigern. Zugleich hat es mit geeigneten Instrumenten dafür zu sorgen, dass die Linienmanager die guten Mitarbeiter halten können. Warum hierfür nicht einmal viel Geld in die Hand genommen werden muss, erläutert dieser Artikel über die Selektive Individualisierte Mitarbeiterbindung.

Lesen Sie: SELIMAB: (Nur selektiv) Mitarbeiter halten und (nur ungewollte) Fluktuation reduzieren

Arbeitgeberattraktivität: Mitarbeiter gewinnen, halten, motivieren

Arbeitgeberattraktivität

Unternehmensberatung Arbeitgeberattraktivität | Arbeitgeberattraktivität dient dem Ziel, Bewerber zu gewinnen, Personal zu halten und Mitarbeiter zu motivieren. Arbeitgeberattraktivität fasst alle Faktoren zusammen, die Arbeitnehmer bewegen, sich genau bei diesem Unternehmen zu bewerben und gerne dort beschäftigt zu sein. Diese Faktoren werden gezielt und passend für das Unternehmen und seine Mitarbeiter bestimmt und in Form einer Arbeitgebermarke nach innen und außen einheitlich kommuniziert.

Lesen Sie: Arbeitgeberattraktivität: Mitarbeiter gewinnen, halten, motivieren

Arbeitgebermarkenbildung

Seminar: Arbeitgebermarke bilden

Seminar Arbeitgebermarke | Wer im verschärften Wettbewerb am Arbeitsmarkt bestehen will, nimmt die systematische Bildung einer starken Arbeitgebermarke in Angriff. Wie Sie die Einzigartigkeit und Attraktivität Ihres Unternehmens für Bewerber ermitteln, kommunizieren und stärken, ist Thema eines Seminars mit Personal- und Marketing-Profi Gunther Wolf.

Lesen Sie: Seminar: Arbeitgebermarke bilden

Freude und Frust am Arbeitsplatz

Mitarbeiterbindung durch gutes Arbeitgeberimage

Unternehmensberatung Arbeitgeberimage | Menschen haben seit je her das Bedürfnis, Freude und Frust mit anderen zu teilen. Mitarbeiter nutzen dafür heute vermehrt das Internet mit seinen diversen Möglichkeiten. Auch Unternehmen, die selbst noch nicht als Arbeitgeber in den Sozialen Medien aktiv sind, sind durch das Feedback ihrer Mitarbeiter bereits präsent. Erfahren Sie hier, was Sie im Hinblick auf Ihr Unternehmensimage tun und was Sie keinesfalls tun sollten.

Lesen Sie: Freude und Frust am Arbeitsplatz – Unternehmen im Gespräch

Mitarbeiterbindung durch Vertrauensarbeitszeit

Vertrauensarbeitszeit

Unternehmensberatung Vertrauensarbeitszeit | Vertrauen setzt Verantwortungsbewußtsein voraus. Beides unterstützt die Bindung der Mitarbeiter in besonderem Maße. Mitarbeiterbindung verstärkt die Wirkung der Vertrauensarbeitszeit; die Einführung von Vertrauensarbeitszeit fördert wiederum die Mitarbeiterbindung.

Lesen Sie: Vertrauensarbeitszeit

Checkliste Mitarbeiterbindung: Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Mitarbeiterbindung: Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Checkliste Mitarbeiterbindung | Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung sollten auf die Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeiter abgestimmt sein, weil sie andernfalls ihre Wirkung verfehlen. Eine Mitarbeiterbefragung kann dem Arbeitgeber Hinweise darüber geben, wie die bereits vorhandenen Bindungsmaßnahmen durch die Mitarbeiter beurteilt werden. Gleichzeitig dient sie der Erhebung des aktuellen Bedarfs von Seiten der Mitarbeiter. Oftmals erkennen diese durch die Mitarbeiterbefragung erst das breite Spektrum bereits vorhandener Maßnahmen. Finden Sie hier Tipps zu Inhalten, Form und Auswertung einer Mitarbeiterbefragung zu Bindungsmaßnahmen.

Lesen Sie: Checkliste Mitarbeiterbindung: Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Employer Branding: Mitarbeiterbindung innen, Arbeitgeberattraktivität außen

Seminar Mitarbeiterbindung

Seminar Arbeitgeberattraktivität | Ab heute sind Inhouse-Seminare der renommierten Haufe Akademie zum Themenkomplex „Employer Branding, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität“ buchbar. Bei Inhouse-Seminaren können vom Auftraggeber selbst der Termin festgelegt sowie inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden. Die nächsten offenen Seminare hingegen finden erst 2011 statt.

Lesen Sie: Haufe Seminar Mitarbeiterbindung nach innen, Arbeitgeberattraktivität nach außen

Checkliste Mitarbeiterbindung: 180 Ideen

180 Ideen zur Mitarbeiterbindung

Checkliste Mitarbeiterbindung | Um ungewollter Fluktuation und drohendem Fachkräftemangel entgegenzuwirken ist Mitarbeiterbindung ein gutes, wenn auch eher mittel- und langfristig wirkendes Personalinstrument. Es hat zum Ziel, durch den Einsatz geeigneter Maßnahmen das Gefühl der Verbundenheit mit dem Unternehmen sowie Commitment und Engagement für das eigene Unternehmen zu fördern. Diese Checkliste gibt Anregungen für individuell auf das Unternehmen und seine Mitarbeiter zugeschnittene Bindungsmaßnahmen. Zusammengestellt wurden sie in einer Checkliste von den Experten der WOLF Unternehmensberatung .

Lesen Sie: Checkliste Mitarbeiterbindung: 180 Ideen

Mitarbeiterbindung ist Kundenbindung

Mitarbeiterbindung gegen Headhunting

Interview Mitarbeiterbindung | Wie Teufel und Weihwasser: Auf der einen Seite die Headhunter, auf der anderen Seite die Mitarbeiterbinder. Im Interview legen die Headhunter offen, wo sie Spitzenkräfte jagen – Mitarbeiterbinder Wolf verrät, wie er verhindert, dass Leistungsträger und Young Potentials den Verlockungen der Headhunter erliegen. Außerdem: Was das alles mit Ihren Kunden zu tun hat.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung ist immer auch Kundenbindung

Allianz: Mitarbeiterzufriedenheit als Ziel

Mitarbeiterzufriedenheit entscheidet über Bonus

Unternehmensberatung Mitarbeiterzufriedenheit und -begeisterung | Am 22.09.2010 startete die Allianz erstmals eine global einheitliche Mitarbeiterbefragung. Die Ergebnisse der Befragung von rund 108.000 Mitarbeitern aus 69 Gesellschaften beeinflussen die variable Vergütung des Top-Managements bereits für das Geschäftsjahr 2010 und fließen in die Bewertung für die Bemessung des Jahresbonus der Führungskräfte ein. Dieser wird beispielsweise bei Mitgliedern des Vorstands der Allianz SE zu 25 Prozent von qualitativen Faktoren wie Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit bestimmt.

Lesen Sie: Allianz: Mitarbeiterzufriedenheit als Ziel

Talentmanagement 2.0, 3.0, 4.0... Haben Sie eine Social Community?

Talent Relationship Management

Software Talentmanagement | Social Software von IntraWorlds unterstützt Unternehmen im Aufbau und im Betrieb exklusiver Social Communities zur Bindung von Talenten und zur Vernetzung von Kandidaten und Mitarbeitern.

Lesen Sie: Talentmanagement 2.0, 3.0, 4.0… Haben Sie eine Social Community?

Talentmanagement mit Azubi Outdoor Training

Talentmanagement Auszubildende

Talentmanagement Maßnahmen | Azubi Outdoor Trainings haben vielfältige Funktionen: Orientierung geben, Unterstützung bieten, Kompetenzen fördern, Leistung fordern, Potenziale wecken… Last but not least: Die Besten anziehen und binden.

Lesen Sie: Talentmanagement: Azubis im Fokus

Arbeitgeberattraktivität

Arbeitgeberattraktivität

Veröffentlichung Arbeitgeberattraktivität | Der Erfolg eines Unternehmens hängt nicht zuletzt davon ab, wie attraktiv es für gut ausgebildete Bewerber ist. Studien über Arbeitgeberattraktivität zeigen auf, dass Arbeitgeber andere Faktoren für bedeutsam halten als Arbeitnehmer. Das brandaktuelle Personal Center bietet Tipps, wie Sie das Image und die Arbeitgeberattraktivität Ihres Unternehmens langfristig stärken.

Lesen Sie: Arbeitgeberattraktivität

Mitarbeiterbindung im Mittelstand (Teil 4)

Mitarbeiterbindung im Mittelstand: Humankapital

Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Die Optimierung des Humankapitals ist ein über drei Schritte hinweg iterativ und revolvierend verlaufender Prozess: 1. Ermittlung und Analyse des Humankapital-Potenzials 2. Ermittlung und Analyse der Leistung (Performance) 3. Entwicklung und Bewertung von Maßnahmen zur Steigerung a) des Humankapital-Potenzials und b) dessen Nutzungsgrades. Im dritten Teil des Beitrags „Mitarbeiterbindung im Mittelstand“ erfahren Sie, wie Sie mit dem Humankapital-Ansatz Mitarbeiterbindung messen und managen.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung im Mittelstand (Teil 4)

Mitarbeiterbindung im Mittelstand (Teil 3)

Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Zuwendungen des Arbeitgebers, die an den Werten, Zielen und Wünschen der Zielgruppe vorbeigehen, werden keine leistungssteigernde oder bindende Wirkung erzielen. Hier kann eine Mitarbeiterbefragung helfen, die passenden Verbesserungen zur Mitarbeiterbindung herauszufinden und erste wirksame Handlungsstrategien zu entwickeln. Ein Grundmuster, das Sie für Ihre Belange zuschneiden und ergänzen können, finden Sie hier: Mitarbeiterbefragung zu Mitarbeiterbindungsmaßnahmen. Daneben kann das Vorgehen einer Befragung dazu beitragen, dass allen Mitarbeitern das vorhandene Angebot an Benefits bekannt ist. Hierdurch können positive Effekte auf die Mitarbeiterbindung nahezu ohne weitere Kosten erzielt werden. Untersuchungen ergaben, dass die meisten Mitarbeiter nur ca. 20 Prozent der vom Unternehmen angebotenen Sozialmaßnahmen kennen.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung im Mittelstand (Teil 3)

Mit Telearbeit Mitarbeiter halten und anziehen

Mit Telearbeit Mitarbeiter halten

Checkliste Telearbeit | Bei der alternierenden Telearbeit arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Absprache mit ihrem Arbeitgeber teilweise im Büro der Organisation und teilweise im Homeoffice oder anderswo. Durch mehr Entscheidungsfreiheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Wahl von Arbeitszeit und Arbeitsort können diese Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren. Das sorgt für Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung.

Lesen Sie: Mit Telearbeit Mitarbeiter binden und anziehen

Mitarbeiter binden, Fluktuation senken

Mitarbeiter halten Fluktuation reduzieren

Blog Mitarbeiterbindung | Demografischer Wandel, Fach- und Führungskräftemangel, Abwanderung von Spitzenkräften und Top-Talenten in das Ausland: Unternehmen hierzulande sind gefordert, für hohe Verbundenheit ihrer Leistungsträger und Potenzialträger Sorge zu tragen.

Lesen Sie: Mitarbeiter binden, Fluktuation senken